Aktueller Goldpreis
in Gramm
Aktuelle Edelmetallpreise
Material Gramm in Euro Feinunze in Euro
Gold 35,25 EUR 1.092,90 EUR
Silber 0,47 EUR 14,45 EUR
Platin 26,80 EUR 830,82 EUR
Palladium 25,52 EUR 791,12 EUR
 
 

Aktueller Palladiumpreis

Der besondere Charakter und die Nachfrage nach dem Metall Palladium ist stark. Der Preis für Palladium ist gestiegen und dies wird von der ökonomischen Aktivität beeinflusst. Anleger sollten sich dessen bewusst sein.

Ein Edelmetall wie Gold gilt seit Langem als "sicherer Hafen", als Schutz und Investition gegen die Inflation. Weil gerade heutzutage den traditionellen Wegen misstraut wird. Andere Edelmetalle wie Palladium gelten als teurere Alternativen gegenüber Gold. Aus Gold werden stets noch Verlobungsringe gemacht. Für erfahrene Anleger ist jede Investition interessant. Dabei gilt das gleiche auch bei Rohstoffen und Metallen. Es gibt kaum einen Unterschied zwischen Gold und Palladium und anderen Edelmetallen. Obwohl Palladium zwar auch in edlem Schmuck verwendet werden kann, ist dauerhaft, davon auszugehen, dass es ein wichtiger Beitrag leistet bei vielen industriellen Anwendungen. Das hat zur Folge, dass der Preis sich der industriellen und wirtschaftlichen Situation richtet.

Dieses kostbare Metall umgibt uns, in unserem Alltag, mehr als jeder sich vorstellen kann. Der Verbrauch von Palladium in den vergangenen drei Jahren ging knapp 50 Prozent in die Verwendung von Katalysatoren für die Autoproduktion. Auch findet Palladium Anwendung in der Herstellung von Keramikkondensatoren für die Unterhaltungselektronik. So ist es keine Überraschung, dass der Preis für dieses Metall sehr eng mit der industriellen Produktion verbunden ist. Weil in der breiten Öffentlichkeit Palladium mit dem Wiederverkaufswert assoziiert wird, wie bei Gold, wird die Nachfrage weiter steigen, während der Markt als solcher fällt.

Ein einzigartiger Aspekt des Charakters von Palladium ist, das es durch, obwohl es ein Metall ist, eine sehr hohe Feuchtigkeitsaufnahme heraussticht. Es kann das Vielfache des eigenen Volumens an Wasserstoff aufnehmen. Dies ist einer der Gründe, dass das Material innerhalb der verarbeitenden Branche von einer Reihe von spezialisierten Unternehmen geschätzt wird und so die Nachfrage auf einem gewissen Niveau bleibt.

Palladium wird durch Minenarbeit aus der Erde geholt.So gibt es in Russland und Südafrika große Vorkommen dieses Metalls. Der Preis für Palladium ist abhängig von der Automobilindustrie und diese ist aktuell durch die wirtschaftliche Rezession betroffen. Von General Motors bis zu Porsche, alle Autohersteller fürchten um den plötzlichen Rückgang der Nachfrage. Zahlreiche Maßnahmen von Regierungen haben das Ziel die Autoindustrie anzutreiben, z. B. die Abwrackprämie in Deutschland. Da in den modernen Katalysatoren Palladium verarbeitet ist, muss also bei der geplanten Anlageoption in Palladium, die Nachfrage nach Autos ein Hauptaugenmerk sein. Selbst erfahrene Anleger an den Rohstoffmärkten sehen in Palladium eine sichere Anlage und den Palladiumpreis in die Höhe schnellen.
 
Edelmetallkurse
 
© goldpreis-in-gramm.de 2017
Sie befinden sich auf der Seite: Aktueller Goldpreis in Gramm - Goldkurs heute